Individuelle Betreuung in der Kleingruppe

 Fast wie eine Familie

 

Bewusst haben wir uns für das Modell einer altersgemischten Kleingruppe entschieden. Bei 15 Kindern im Alter von einem bis zu sechs Jahren ist eine besonders individuelle Betreuung möglich. Es muss hier niemand nach einem Schema funktionieren. Auch starre Pläne zu Essenszeiten, Eingewöhnung oder Mittagsschlaf gibt es bei uns nicht, wohl aber wiederkehrende Rituale und Abläufe.

Im Vordergrund stehen hierbei immer die Bedürfnisse der Kinder, nicht der reibungslose Tagesablauf. Wir genießen den Luxus, auf jedes Kind individuell eingehen zu können. Hiervon profitieren ganz besonders die Kleinen.

Denn bei uns wird die tagesmutterähnliche Kleingruppe mit der Verlässlichkeit und dem breiten Angebot einer Kindertageseinrichtung kombiniert.

Die altersgemischte Kleingruppe ermöglicht es auch (Noch-) Einzelkindern, Erfahrungen mit Kindern anderer Altersstufen zu sammeln. Hiervon profitieren alle: Die Großen lernen, Verantwortung für die Kleinen und Rücksicht auf diese zu nehmen. Die Jüngeren hingegen finden immer jemanden, an dem sie sich orientieren können. So erlangen sie spielerisch ständig neue Fähigkeiten, denn Kinder lernen am besten von Kindern.